Das Jugendhaus streicht die Kapelle (Teil 6)

11.05.2020

Keine Angst: während derzeit die Kirchenräume oft verwaist anmuten und viele Gottesdienst "gestrichen" werden müssen, geht es hier tatsächlich nur um Farbe für die Don-Bosco-Kapelle im Sankt-Michaels-Haus. Statt Kreuz hieß es also mal kurz Pinsel, statt Andachshocker Malerleiter und statt Blumenvase Farbeimer.

Und wenn manche Kirche derzeit aus Hygienegründen umgerüstet werden muss, haben wir nur ein wenig Kosmetik vorgenommen, damit ihr euch wieder wohl fühlt, wenn ihr im Sankt-Michaels-Haus die Kapelle aufsucht.

Kein Platz für ein Klavier? Das war einmal. FSJ-ler Maurice hat euch ein E-Piano reingestellt und schonmal warmgespielt. Und auf der Osterkerze, die nun nicht mehr in der Ecke steht sondern einem würdigen Platz zwischen Altar und Ambo bekommen hat, hat er etwas versteckt. habt ihr es entdeckt?

Wir freuen uns darauf, wenn ihr in der Jugendhauskapelle beim Morgenimpuls oder Abendgebet wieder ein wenig Ruhe sucht, weil das Haus wieder voll Leben und Action steckt.

Zurück zur Monitoransicht