Du bist auf Landesebene in einer Leitungsfunktion in einem Jugendverband oder einem Verein tätig? Oder Du interessierst Dich für Vorstandsarbeit?

Egal, ob neu im Amt oder schon ein paar Jahre dabei, es gibt immer wieder Situationen, die für uns alle neu sind oder die gerade nicht optimal laufen. Das Jugendpolitische Seminar 2018 des Kinder- und Jugendrings Sachsen-Anhalt bietet eine Möglichkeit, mit anderen ins Gespräch zu kommen und zu überlegen, was für Möglichkeiten es gibt, mit Problemen und Schwierigkeiten umzugehen.

 

Zum Ablauf:

Der Freitagabend bietet Möglichkeit zum Austausch über die Arbeit im Verband und zur Sammlung neuer Ideen für die weitere Arbeit.

Am Samstag sollen ausgehend von einem Planspiel, das die "alltägliche" Arbeit in den Fokus stellt, Lösungen für anstehende Herausforderungen gesucht, diskutiert und gefunden werden. Dabei soll über die eingeschlagene politische Strategie, die Zusammenarbeit im Vorstand und andere Themen gesprochen werden.

Am Sonntag steht abschließend ein Block zum Thema Öffentlichkeitsarbeit im Mittelpunkt.

 

Das Jugendpolitische Seminar richtet sich vor allem an junge Menschen aus den Mitgliedsverbänden des KJR LSA, die frisch in die aktive Arbeit (auf Landesebene) eingestiegen sind aber auch an alle, die perspektivisch in die jugendpolitische Arbeit einsteigen wollen oder einfach Lust haben, sich mit anderen Menschen aus anderen Verbänden auszutauschen.

Hier findest Du weitere Informationen zum Seminar mit der Anmeldung. Rückfragen können am besten direkt an den Kinder- und Jugendring gestellt werden: info@kjr-lsa.de.