Titelbild: Engel der Kulturen zieht durch Magdeburg

Weltweites Kunstprojekt zur Förderung des interkulturellen und interreligiösen Dialogs jetzt auch in Magdeburg. 24. Mai 2017, ca. 11.00 bis 16.00 Uhr: Seid dabei und macht mit bei diesem einmaligen und verbindenden Erlebnis!

Engel der Kulturen übersetzt den von verschiedenen Gruppen der Gesellschaft und Religionsgemeinschaften geführten Dialog in ein klares Bild und regt zum gemeinschaftlichen Handeln an. Das im Mittelpunkt stehende Zeichen, in dessen Innerem sich unbeabsichtigt die Gestalt eines Engels zeigt, wird durch die Künstler in Form einer städteverbindenden Kunstaktion - bei denen besonders die Teilnahme junger Menschen erwünscht ist - seit 2008 in die Öffentlichkeit gebracht.

Auch der BDKJ wird im Rahmen der Kampagne „Dein Grundgesetz“ vertreten sein. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, an diesem Kunstprojekt teilzuhaben und ein Zeichen für Toleranz, Offenheit und Verbundenheit zu setzen.

11:00 Start am Theater Magdeburg

 Hier finden Konzerte, Begrüßungsreden und der erste Sandabdruck am Boden mit alle Anwesenden statt.

Von dort aus wird es einen Gang durch die Stadt mit Textbeiträgen und Konzerten geben. Die Schablone wird dabei weitergerollt und an weiteren Stationen, u.a. der Synagoge niedergelegt. Vom Kindergarten im Hundertwasserhaus geht es dann zur Kathedralpfarrei St. Sebastian. Weiter:

14:25 Gang vom Hundertwasserhaus Richtung Kathedralpfarrei St. Sebastian
14:45 Fünfter Boden Sand Abdruck in der Max-Josef-Metzger- Straße mit allen Anwesenden.

 Der Abschluss findet am Dom statt.

Weitere Infos zum Projekt unter www.engel-der-kulturen.de