Was ist die Sternsingeraktion eigentlich?

09.12.2021

Es ist Tradition, zu Beginn jeden neuen Jahres um das Fest „Heilige drei Könige“ herum (6. Januar), das Haus / die Wohnung zu segnen. Die Sternsingeraktion verbindet diese Tradition mit dem Anliegen von Kindern, anderen Kindern zu helfen.

Die Sternsingeraktion, auch Aktion Dreikönigssingen genannt, ist die größte Aktion von Kindern für Kinder weltweit. Kinder – als Könige verkleidet - ziehen von Haus zu Haus. Mit Gesängen, Sprüchen und Segengebeten wünschen sie den Menschen in ihren Häusern und Wohnungen ein gesegnetes Jahr. Dazu schreiben oder kleben sie den Haussegen an die Türen. Gern nehmen die Sternsinger dann Spenden entgegen für verschiedene Projekte des Kindermissionswerkes, in denen Kinder weltweit unterstützt werden.

Organisieren tun diese Aktion meist die Kirchengemeinden vor Ort.

Zurück zur Monitoransicht