Stellenangebote

Das Bistum Magdeburg sucht für seine Arbeitsstelle für Jugendpastoral zum 1. Januar 2021 einen Jugendbildungsreferenten (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Feier der Lebenswende in Halle (Saale). Die Stelle hat einen Beschäftigungsumfang von 100% einer Vollzeitstelle und ist vorerst auf 18 Monate befristet. Eine Verlängerung wird angestrebt.

Die Arbeitsstelle für Jugendpastoral ist die Koordinierungs- und Vernetzungsstelle für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Bistum Magdeburg. (siehe www.jung-im-bistum-magdeburg.de) Sie verantwortet in Halle die Feier der Lebenswende für nicht religiös und konfessionell gebundene Jugendliche. Mit diesem Angebot wird den Jugendlichen eine schöne Feier und eine Vorbereitung angeboten, in der sie sich in Gemeinschaft mit ihrer konkreten Lebenssituation auseinandersetzen können und Hilfestellung zur weiteren Entwicklung bekommen. (siehe www.lebenswendefeier.de)

Aufgabenschwerpunkte:

  • Koordination, Vorbereitung , Durchführung und Evaluation von Gruppenstunden und Feierstunde
  • Gewinnung, Begleitung und Qualifizierung von ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen
  • Organisation und Durchführung Eltern- und Informationsabende
  • Vernetzungsarbeit mit den kirchlichen und kommunalen Partnern
  • Pflege der Adressdatenbank und des Anmeldeverfahrens
  • Weiterentwicklung und Fortschreibung der Konzeption
  • Mitarbeit im Team der Arbeitsstelle für Jugendpastoral (Jugendkurse, Großveranstaltungen etc.)
  • Kooperation mit Trägern der kirchlichen und nichtkirchlichen Jugendarbeit

Wir suchen eine katholische Persönlichkeit,

  • mit abgeschlossenem Hochschulstudium Studium der Sozialpädagogik (BA), Religions-pädagogik (BA) oder vergleichbarer Qualifikation
  • mit Organisationsgeschick, hoher Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit sowie Kreativität und
  • Bereitschaft zu selbstständigem Arbeiten
  • mit Erfahrungen (auch ehrenamtlich) in der Jugendarbeit
  • mit Bereitschaft zur Arbeit in einem ökumenischen Team vor Ort und im Team der Arbeitsstelle für Jugendpastoral
  • mit Freude an der Arbeit mit jungen Menschen
  • die ihr Leben aus dem Glauben mit und in der katholischen Kirche gestaltet.

Wir bieten

  • ein interessantes und vielseitiges Arbeitsfeld, Selbstständigkeit und fachlichen Austausch im pädagogischen Team der Arbeitsstelle für Jugendpastoral und mit den evangelischen Kolleginnen vor Ort
  • eine Vergütung sowie soziale Leistungen einschließlich einer Zusatzversorgung nach der Kirchlichen Dienstvertragsordnung (DVO)
  • eine kirchliche Dienstgemeinschaft mit spirituellen und gemeinschaftsbezogenen Angeboten
Bei Interesse richten Sie Ihre Bewerbung mit den
üblichen Unterlagen bis zum 15. November 2020 an:
     Informationen erteilt:
Bischöfliches Ordinariat Magdeburg
Personaleinsatzplanung und Personalentwicklung
z.Hd. Herrn Ordinariatsrat Thomas Kriesel
Max-Josef-Metzger-Str. 1
39104 Magdeburg
Mail: thomas.kriesel@bistum-magdeburg.de
Bischöfliches Ordinariat Magdeburg
Arbeitsstelle für Jugendpastoral
Herr Christoph Tekaath (Diözesanjugendseelsorger)
Tel.: 03 91/5961 - 112
Mail: christoph.tekaath@bistum-magdeburg.de

 

Sollten Sie uns Ihre Bewerbung per E-Mail schicken, senden Sie bitte alle Anlagen als PDF-Datei.
Aus Gründen der IT-Sicherheit werden alle anderen Dateiformate automatisch ausgefiltert

Die Arbeitsstelle für Jugendpastoral bietet jährlich die Möglichkeit, ein FSJ oder einen BFD zu absolvieren.

Du hast gerade Deine Schule beendet und bist noch auf der Suche, was Du jetzt machen sollst?
Du suchst spannende Herausforderungen und neue Erfahrungen?
Du möchtest die vielfältige Arbeit in der Jugendpastoral im Bistum Magdeburg kennenlernen?

Dann sind wir vielleicht die richtige Adresse. Wir suchen junge Menschen, die ab August oder September bei uns in der Arbeitsstelle für Jugendpastoral für ein Jahr einen Freiwilligendienst (FSJ/BFD) absolvieren möchten. Voraussetzungen gibt es wenige – Du solltest motiviert und neugierig sein, auch mal am Wochenende arbeiten und ein Faible für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mitbringen.

Wir bieten dafür ein Jahr Reinschauen und Mitarbeiten in verschiedenen Feldern der Jugendpastoral. Du begleitest Kurse, Fahrten und weitere Angebote, bereitest Konferenzen vor und nach, bildest Dich fachlich und sozial weiter und lernst viele neue Dinge und einen "richtigen Arbeitsalltag" kennen.

Interesse?

Bewirb Dich direkt bei uns – und scheu Dich bei Fragen nicht, uns anzurufen!:
Arbeitsstelle für Jugendpastoral im Bistum Magdeburg
info@jung-im-bistum-magdeburg.de
(0391) 59 61 - 113

 

Du hast Spaß und Erfahrung darin Jugendgruppen zu betreuen, bist zeitlich flexibel und möchtest dir etwas Geld dazu verdienen?

Wirke als Teamerin oder Teamer mit in unseren Veranstaltungen.

Infos dazu findest Du auf der Teamerpool-Seite.

Der BDKJ-Wahlausschuss sucht nach jungen Menschen, die Verantwortung übernehmen wollen!

Der BDKJ ist der Dachverband mehrerer Jugendverbände im Bistum Magdeburg und deren Sprachrohr in Kirche, Politik und Gesellschaft. Damit das gelingen kann, braucht es junge Menschen, die etwas bewegen wollen.

Insbesondere ist der Wahlausschuss derzeit auf der Suche nach Kandidaten für den Diözesanvorstand und für Kandidaten für das Trägerwerk. Aber auch eine punktuelle Mitarbeit für bestimmte Themen ist sehr erwünscht!

 

Du möchtest BDKJ-Diözesanvorsitzende(r) werden?

Was du mitbringen solltest:

  • Spaß daran, neue Ideen zu entwickeln und umzusetzen
  • Lust auf Gremienarbeit
  • Bereitschaft, dich in ein engagiertes Team einzubringen
  • Lust darauf, Leitung und Verantwortung zu übernehmen und die eigene Leitungsrolle im Team zu reflektieren
  • Bereitschaft, eigenständig Verantwortung zu übernehmen
  • zeitliche Flexibilität

 Das erwartet dich:

  • Weiterentwicklung von Inhalten und Themen im Bereich Jugend, Soziales, Verband und Kirche (z.B. Fair Trade, Anti-Rechts, Zukunftschancen junger Leute in Sachsen-Anhalt, Frieden, Gerechtigkeit, Bewahrung der Schöpfung u.v.m.)
  • Planung, Vorbereitung und Leitung von Gremien und Veranstaltungen
  • Zusammenwirken mit den Mitgliedsverbänden, dem BDKJ-Bundesverband und weiteren Partnern in Kirche und Gesellschaft
  • Vertretung & Koordination der Interessen der Jugendlichen im Bistum Magdeburg:

Das kannst du aus deiner Amtszeit mitnehmen:

  • Selbstorganisiertes und zielorientiertes Arbeiten
  • Kompetenzen wie z.B. Moderation, (Selbst-)Reflexion u.v.m.
  • Qualifizierende Fortbildungen
  • Erfahrung, jugendpolitische Ziele in Kirche und Gesellschaft zu erreichen
  • Einblicke ins Eventmanagement

 

Du möchtest im Trägerwerk mitarbeiten?

Hier geht es um die finanzielle Verwaltung und Organisation des BDKJ Magdeburg. Sechs Delegierte sowie der BDKJ-Diözesanvorstand beraten über die Verteilung finanzieller Mittel. Interesse an Finanzplanung und eine Lebenserfahrung von mindestens 18 Jahren sind Voraussetzung für die Kandidatur.

 

Du hast Interesse oder weitere Fragen z.B. zum BDKJ allgemein, zu  deiner Kandidatur oder deiner Bewerbung? Der Vorstand und der BDKJ-Wahlausschuss stehen dir gerne für ein persönliches Treffen zur Verfügung.
Kontaktiere uns am besten unter:
info@bdkj-magdeburg.de

Sowohl Schülerinnen und Schüler als auch Studierende können bei uns ein Praktikum absolvieren.

Möchtest du die vielseitige Jugendarbeit im Bistum Magdeburg kennenlernen?
Möchtest du Erfahrung in der Planung, Organisation und Durchführung von Aktionen, Kursen und Großveranstaltungen sammeln?
Hast du Lust auf abwechslungsreiche, kreative, ausgefallene und spontane Aufgaben und Herausforderungen, wobei der Spaß natürlich nicht zu kurz kommt?

Wenn du Interesse hast, meld dich doch einfach bei uns, dann können wir Genaueres besprechen.

Wir freuen uns auf dich!

Einsatzort ist entweder die Arbeitsstelle für Jugendpastoral in Magdeburg oder mit hauswirtschaftlichem Schwerpunkt die Jugendbildungsstätte St.-Michaels-Haus in Naumburg-Roßbach.

Zurück zur Monitoransicht