Neuauflage KOMPASS

17.12.2018

Wie lassen sich Jugendliche bestärken, eine menschenrechtlich orientierte Haltung zu entwickeln und Diskriminierung abzubauen? Das Handbuch KOMPASS für die schulische und außerschulische Bildungsarbeit unterstützt Pädagog(inn)en in der Praxis. Junge Menschen lernen mit KOMPASS, wie sie sich für ihre Rechte und die der anderen einsetzen können.

Bildungsmaterialien, die für Geschlechtervielfalt, Behinderung oder für die Situation Geflüchteter sensibilisieren, tragen wesentlich zum Abbau von Diskriminierung bei. Das Deutsche Institut für Menschenrechte und die Bundeszentrale für politische Bildung präsentieren die zweite, vollständig überarbeitete Ausgabe von KOMPASS in deutscher Sprache. Das Handbuch für die schulische und außerschulische Bildungsarbeit in mehr als 30 Sprachen ist ein Standardwerk der Menschenrechtsbildung.

KOMPASS bietet Unterstützung für die praktische Bildungsarbeit.

Eine Druckausgabe von KOMPASS wird es vermutlich Anfang des nächsten Jahres geben. Weitere Informationen findet ihr unter https://www.jugendhilfeportal.de oder https://www.institut-fuer-menschenrechte.de