Kinofilm gegen Rechts

25.08.2017

„Der belgische Regisseur Lucas Belvaux zeigt in seinem spannend inszenierten Politdrama, wie sich anständige, engagierte Menschen allzu leicht vom Populismus einnehmen lassen. Die gewinnende Hauptdarstellerin Émilie Dequenne vermittelt diese Ambivalenz überzeugend. Sie spielt eine liebenswerte junge Frau mit einer authentischen Mischung aus Gutgläubigkeit und Stärke,“ so wird der Film in den Medien beschrieben.

Aufgrund seiner deutlichen Anspielungen auf den rechtsextremen Front National und seine Vorsitzende Marine Le Pen sorgte der Film schon vor seinem offiziellen Kinostart in Frankreich heftig für Furore. Belvaux legt die Arbeitsmethoden rechtsextremer Parteien offen und liefert damit auch zum deutschen Wahlkampf einen aufschlussreichen Diskussionsbeitrag.

Der Film läuft ab 24. August 2017 im Kino. Auf der Filmwebseite werden dazu auch kostenlose Unterrichtsmaterialien zur Verfügung gestellt.