News BDKJ

Jugendbildungsreferent*in gesucht

18.09.2022

Das Bistum Magdeburg sucht für seine Arbeitsstelle für Jugendpastoral zum nächstmöglichen Zeitpunkt für Schulprojekte eine*n Jugendbildungsreferent*in.

Die Stelle hat einen Beschäftigungsumfang von 75% einer Vollzeitstelle und ist aufgrund von Elternzeit voraussichtlich bis zum 30.09.2024 befristet. Der Arbeitsort ist wahlweise Magdeburg oder Naumburg OT Roßbach.

Ihre Aufgaben sind

  • Vorbereitung und Durchführung von Bildungsmaßnahmen für Schülerinnen und Schüler ab dem Grundschulalter
  • Planung, Organisation und Durchführung von Angeboten wie Tage zur Klassengemeinschaft, Suchtprävention, Streitschlichterausbildung, Tage religiöser Orientierung sowie Soziale Kompetenz
  • Kooperation mit anderen Einrichtungen und Trägern der kirchlichen und nichtkirchlichen Jugendarbeit
  • Zusammenarbeit mit Schulen

Wir suchen eine Persönlichkeit mit

  • einem abgeschlossenen Studium der Sozialen Arbeit, Sozialpädagogik, Religionspädagogik oder einer vergleichbaren Qualifikation
  • pädagogischem Geschick und Freude an der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen
  • Erfahrungen (auch ehrenamtlich) im Bereich der (Bildungs-)Arbeit mit Kindern und/oder Jugendlichen
  • einer hohen Kommunikationskompetenz, Teamfähigkeit, Bereitschaft zu selbständigem Arbeiten und zeitlicher und inhaltlicher Flexibilität
  • Führerschein Klasse B und EDV-Kenntnissen
  • wünschenswerterweise Zugehörigkeit zur katholischen Kirche und Identifikation mit ihren Zielen und Werten

Wir bieten Ihnen

  • ein interessantes und vielseitiges Arbeitsfeld, Selbstständigkeit und die Einbindung in ein engagiertes und professionelles Team
  • eine Vergütung sowie soziale Leistungen einschließlich einer Zusatzversorgung nach der Kirchlichen Dienstvertragsordnung (DVO) in Anlehnung an den TVöD mit Eingruppierung in die EG 10
  • stetige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine kirchliche Dienstgemeinschaft

Bei Interesse richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 15.10.2022 an:

Bischöfliches Ordinariat Magdeburg
Personaleinsatzplanung und Personalentwicklung
Max-Josef-Metzger-Str. 1
39104 Magdeburg

E-Mail: bewerbung@bistum-magdeburg.de

Senden Sie Bewerbungen per E-Mail bitte ausschließlich im PDF-Format.

Informationen zur Tätigkeit erteilt in der Arbeitsstelle für Jugendpastoral
Herr Christoph Tekaath
Diözesanjugendseelsorger
Tel.:      03 91 / 59 61 - 113
Mail:     christoph.tekaath@bistum-magdeburg.de

Neuer Song ist da - Jugendband theb7yz und AJP zuletzt oft gemeinsam

03.08.2022

"theb7yz sind endlich wieder da..." - dieser frühere Liedzeile ist auch Programm beim neuen Song der Jugendband theb7yz aus Magdeburg. Soeben ist der neue Titel erschieben und ihr könnt ihn auf Youtube genießen. Hier der Link: zum Video Tausend Gedanken

Zum Gelingen des Songs und Videodrehs konnte die Arbeitsstelle für Jugendpastoral mit Technik und Location Unterstützung leisten. Die 6 Jungen Alexander, Christian, Elias, Felix, Johannes und Tilman bedanken sich dafür in ihrem Video.

Die Arbeitsstelle für Jugendpastoral kann den Dank nur zurückgeben: theb7yz haben zuletzt zahlreiche Veranstaltungen musikalisch unterstützt und viele junge Menschen begeistert, z. B. Mit Luther zum Papst, die Kar- und Ostertage, das große Firmlingswochenende mit Bischof und ganz aktuell die Jugendbildungsfahrt Go East nach Barcelona.

„Begegnet euch!“ : Fachkonferenz Jugendarbeit

14.06.2022

Anders als sonst, fand die diesjährige ökumenische Fachkonferenz Jugendarbeit, kurz FaJu, im Sommer statt. Inhaltlich wird die FaJu von der evangelischen Kirche Mitteldeutschland und dem Bistum Magdeburg gemeinsam verantwortet. So trafen sich rund 50 Verantwortliche aus der kirchlichen Jugendarbeit vom 7. bis 9. Juli wie immer in Bad Blankenburg.

Das Motto der Sommer-FaJu lautete: „Begegnet euch!“  Neben verschiedenen Vorträgen zum Thema „Corona und die Folgen für Jugendliche und Jugendarbeit“ von Prof. Dr. Ulrich Lakemann oder von Prof. Dr. Spiegel zu aktuellen Herausforderungen für die christliche Friedenspädagogik, gab es viele Workshops. Beim Pfadfinden, Feuer-Workshop oder auch Pen&Paper-Spielen kam man miteinander ins Gespräch und probierte aus, was sich zukünftig für die Jugendarbeit anbietet.

Wer dieses Mal nicht teilnehmen konnte, kann sich daher schon den Termin für die kommende FaJu freihalten. Diese findet vom 9. bis 12. Januar 2023 in Bad Blankenburg statt.

BDKJ und der Synodale Weg

27.01.2022

Die jungen Synodalen berichten in der neuen Ausgabe von BDKJ.konkret über ihre Erfahrungen beim Synodalen Weg und schildern ihre Wünsche und Erwartungen.

Zurück zur Monitoransicht