Bonifatiuspreis

16.04.2019

Ihr seid innovativ, denkt Glaube kreativ und geht moderne Wege, um die christliche Botschaft zu verbreiten? Dann ergreift  die Chance und bewerbt euch oder schlagt engagierte Menschen bis zum 15. August 2019 für den Bonifatiuspreis vor.

Das Bonifatiuswerk würdigt mit dem Preis Engagement für gelebten Glauben!

Außergewöhnliche Aktionen zum Beispiel in Gemeinden, Schulen, Verbänden, seien es ein mobiles Glaubenscafé oder Gottesdienste an besonderen Orten, Väterabende zur Erstkommunionvorbereitung, digitale Glaubensbotschafter wie Gebets-Apps oder Computerspiele, Friedensgebets-Aktionen als eindrucksvolle Glaubenszeugnisse, ökumenische Projekte oder wertvolle Traditionen, die weiterentwickelt wurden:

Jetzt bewerben

Zum Bewerbungsbogen

Einfach Bewerbungsbogen herunterladen, ausfüllen, abspeichern und per Mail und per Post an bonifatiuspreis@bonifatiuswerk.de schicken.

Hinweis: Die Projekte und Aktionen sollten aktuell laufen oder 2017 / 2018 abgeschlossen worden sein. Alle eingereichten Projekte werden zudem online präsentiert und vernetzt.

Wer kann sich bewerben?

Kirchengemeinden, Schulen, Verbände, Institutionen, Orden, Gemeinschaften und engagierte Einzelpersonen.

Der Preis

  • Auszeichnung von außergewöhnlichen missionarischen Aktivitäten
  • Soll Christen animieren, sich für die Weitergabe des Glaubens kreativ einzusetzen
  • 2019 wird der Preis zum sechsten Mal vergeben
  • gestiftet von Prälat Erich Läufer
  • Preisgeld:
    1. Platz: 3.000 €
    2. Platz: 2.000 €
    3. Platz: 1.000 €
    und weitere Sach- und Geldpreise. Das Preisgeld ist für pastorale Projekte einzusetzen.
  • Preisverleihung: Am 3. November 2019 während der Diaspora-Aktionseröffnung in Mainz.