Fachtagung: Offene Jugendarbeit

02.05.2019

Am 15. Mai veranstaltet der KJR Sachsen-Anhalt in Kooperation mit dem Landesjugendwerk der AWO Sachsen-Anhalt e.V., der Internationaler Bund IB Mitte gGmbH, dem Deutschen Roten Kreuz Landesverband Sachsen-Anhalt e.V., der Evangelischen Jugend der EKM, Miteinander e.V. und der Hochschule Magdeburg-Stendal eine Fachtagung rund um das Thema: offene Jugendarbeit.

Fachkräfte der offenen Arbeit sowie Studierende der sozialen Arbeit, Vertreter*innen von Trägern oder Politiker*innen von Landes- und Kommunal-Ebene sind herzlich eingeladen, sich in den verschiedenen Workshops gemeinsam auszutauschen.

Programm:

  • 10:00 Uhr Ankommen
  • 13:30 Uhr Impuls und Diskussion Offene Jugendarbeit in Sachsen-Anhalt:  Herausforderungen und Chancen
  • 11:15 – 13:50 Workshops
    • Ws 1: Spagat zwischen fachlichem Anspruch und Selbstausbeutung Professionalität im Verhältnis von Nähe und Distanz
    • Ws 2: Versteckte Kommunikation Wahrnehmen, Thematisieren und Umgehen mit menschenverachtendem Verhalten im Alltag offener Arbeit
    • Ws 3: Nun sag doch mal! Mitbestimmung in der offenen Arbeit
    • Ws 4: Mit dem Mitarbeiter*innentaxi unterwegs Offene Arbeit in ländlichen Räumen
  • 11:15 – 12:45 Uhr Forum: offene Arbeit in Sachsen-Anhalt - Was sie leistet; was sie braucht. Diskussion mit Landespolitiker*innen
  • 14:00 Uhr Das war‘s – War‘s das?
  • 14:30 Uhr Ende

Zur Anmeldung geht es hier.