Fairwandlerpreis

20.07.2018

Ihr seid zurück in Deutschland und Euer Auslandsaufenthalt in Afrika, Asien oder Lateinamerika hat etwas bei Euch verändert?

Jetzt engagiert Ihr euch in Deutschland, um zum Beispiel auf globale Ungleichheit aufmerksam zu machen, Rassismus zu bekämpfen oder um alternative Lebensstile aufzuzeigen?


Dann zeigt Euer Engagement – bewirbt Euch für den FAIRWANDLER-Preis!

 

  • Mit dem Preis wird Eure entwicklungspolitische Initiative finanziell (2.500 Euro Preisgeld pro Kategorie) und praktisch unterstützt.
  • Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) berät und unterstützt FAIRWANDLER-Initiativen, die bereits Verein/NGO sind, so dass Euer Projekt mit bis zu 10.000 Euro gefördert werden kann.
  • Der Preis bietet Euch die Möglichkeit, Euch mit Engagierten aus ganz Deutschland auszutauschen und zu vernetzen.
  • KLEINE INITIATIVEN, die noch am Anfang stehen, möchten wir besonders herzlich einladen, sich zu bewerben und dabei zu sein!

 

Wir freuen uns, von Eurem Engagement zu erfahren.

 

Alles Gute vom FAIRWANDLER-Team der Karl Kübel Stiftung

 

Alle weiteren Infos und die Möglichkeit zu bewerben findet Ihr hier.

Die Ausschreibung läuft noch bis 15. August 2018.