Kolping-Roadshow Integration im Bistum Magdeburg

28.08.2018

Am Samstag, 01.09.2018, steht das Infomobil im Rahmen des Ministrantentages in Halberstadt. Es wird hinter der St.-Andreas-Kirche stehen und ab 16.30 Uhr besuchbar sein.

Präsent ist das Infomobil auch am Sonntag, 02.09.2018 bei der jährlichen Bistumswallfahrt auf der Huysburg.

Die Leitfrage des Mobils lautet: Wie sensibilisieren wir für die Belange von Geflüchteten und tragen zu ihrer gesellschaftlichen Akzeptanz bei? Für jede Altersgruppe gibt es konkrete Angebote: Spiel- und Mitmachaktionen, Texttafeln, multimediale Elemente und Methoden zur Aneignung von Hintergrundwissen über Flucht, Migration und Integration.Es zeigt Beispiele aus der Arbeit mit Geflüchteten, erzählt von gelungener Integration und macht Lust auf mehr. Das Infomobil wird von einer Fachkraft begleitet, die für Fragen rund um die Thematik zur Verfügung steht.

Der Kolping-Diözesanverband Magdeburg und die Arbeitsstelle für Jugendpastoral als Ansprechpartner für beide Termine laden herzlich zu einem Besuch ein!

Das Kolping Infomobil ist unter der Schirmherrschaft des Kolping Netzwerks für Geflüchtete unterwegs. Die Aktion wird unterstützt und gefördert vom Kolpingwerk Deutschland, dem Verband der Kolpinghäuser und dem Verband der Kolping-Bildungsunternehmen sowie kofinanziert aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds der Europäischen Union.